• No products in the cart.

Häufige Fragen
& Antworten

Was ist Kollagen?

Das Wort Kollagen kommt vom griechischen Wort "kólla", was Leim bedeutet. Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Protein im Körper und ein Grundbestandteil von Haut, Knochen, Bändern, Knorpel und Gelenken.

Was sind Kollagenpeptide?

Collagen Peptide sind kleine Bruchstücke des Protein-Kollagens. Sie werden durch ein schönendes Verfahren mit Enzymen gespalten. Sie sind aufgrund ihrer geringen Grösse für den Knorpel optimal bioverfügbar. Der hohen Anteil von Glycin, Prolin und Hydroxyprolin, welche mehr als 40 % des gesamten Aminosäuren-Spektrums in COLLAMIN Natur'Active Collagen Peptide ausmachen, machen das Produkt einzigartig unter den Proteinhydrolysaten, da der Glycine und Prolin Gehalt 10 – 20 Mal höher ausfallt.

Durch ihrer speziellen Form werden sie von den Knorpelzellen erkannt und können dort die Produktion von körpereigenen Kollagen ankurbeln. Daher zeichnen sie sich ideal aus für eine gesunde Ernährung. In Form eines geruchs- und geschmacksneutralem und instant-lösliche Pulvers kann es leicht in Wasser, Milch oder Fruchtsäften eingerührt und kalt verzehrt werden. Collagen Peptide sind Proteine, die als wahre Zell Booster wirken.

Was sind Essenzielle Aminosäuren?

Aminosäuren sind organische Moleküle, die eine wichtige Rolle im Körper spielen. Essenzielle Aminosäuren müssen durch die tägliche Nahrung eingenommen werden, da sie durch den menschlichen Körper nicht synthetisiert werden können. Das Collagen Peptide von COLLAMIN enthalten 9 von 10 essenziellen Aminosäuren. Semi-essentielle Aminosäuren sind nicht-essentielle Aminosäuren, welche durch den menschlichen Organismus nicht in genügenden Mengen synthetisiert werden können aufgrund von: Alter des Menschen (ab 25–30 Jahren), in der Erholungsphase nach intensiven sportlichen Betätigungen, in der Erholungsphase nach Krankheiten und Verletzungen, während andauernden körperlichen Belastung

Was is COLLAMIN?

COLLAMIN ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Kollagen Hydrolysat, das die Konzentration des Kollagens im Körper aufrechterhält. Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Protein im Körper und ein Grundbestandteil von Haut, Knochen, Bändern, Knorpel und Gelenken. Speziell optimierte Collagen Peptide fördern nachweislich das Neuwachstum von Gelenkknorpel, indem sie Zellen stimulieren, die Gelenkschmerzen lindern und die Gelenke geschmeidig und beweglich machen. Collamin wird von Biogel AG hergestellt und Biogel AG ist von SwissMedic approbiert . Es ist rein und transparent, 100 % natürlich und ohne Natrium.

Wie viel Kollagen sollte ich pro Tag einnehmen?

Pro Tag ist eine Gesamtmenge von 10 Gramm bis 30 Gramm zu empfehlen. an soll ein Löffel oder ein Stick von COLLAMIN in bevorzugter Flüssigkeit auflösen .COLLAMIN kann man zu jeder Tageszeit konsumieren.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von COLLAMIN?

  • Schmerzentlastung für Gelenke: Speziell optimierte Collagen Peptide fördern nachweislich das Neuwachstum von Gelenkknorpel, indem sie Zellen stimulieren, die Gelenkschmerzen lindern und die Gelenke geschmeidig und beweglich machen.
  • Gelenkerkrankungen: COLLAMIN kann die Symptome folgender Erkrankungen verbessern: Arthritis, Osteoarthrose, rheumatoide Arthritis (RA) und Osteopenie
  • Sehnen und Bänder: Wenn Sehnen und Bänder nicht stark genug sind, können sie deine Bewegung einschränken. Da Bänder und Sehnen hauptsächlich aus Kollagenfasern bestehen, die orale Gabe von bioaktiven Kollagenpeptide kann die biomechanischen Eigenschaften von Sehnen und Bändern verbessern.
  • Kardiovaskuläre Gesundheit: COLLAMIN Natur´Active Collagen Peptide enthält kein Natrium, wodurch negative Auswirkungen auf Menschen mit Bluthochdruck vermieden werden.

Welche Wirkung hat Kollagen auf Haut, Haare und Nägel?

  • Haut: 75 % der Haut-Trockenmasse besteht aus Kollagen. Samtweiche, glatte und jung aussehende Haut setzt voraus, dass eine optimale Regeneration der Kollagenfasern stattfindet. Durch das zunehmende Alter gealterte, sowie der Sonne und Umwelteinflüssen ausgesetzte Haut fragmentieren die Kollagen Zellen in der Dermis. Fragmentierte Kollagen Zellen vermindern die Kollagen Synthese sowie die körpereigene Elastin-Produktion. Das wiederum führt zu einer Reduktion der Kollagen-Dichte in der Dermis.Mehrere Studien haben aufgezeigt, dass die Hautelastizität nach der regelmässigen Einnahme von gut bioverfügbaren Collagen Peptide wieder aufgebaut werden kann. Eine Faltenreduktion von bis zu 30 % konnte beobachtet werden.
  • Cellulite: COLLAMIN verbessert die Gewebeernährung und fördert die Verbesserung der Hautstruktur. Dies wiederum führt zu weniger sichtbarer Cellulite. COLLAMIN unterscheidet sich von anderen Behandlungen, weil es von innen gegen Cellulite wirkt.
  • Dehnung Streifen: COLLAMIN verhindert die Ausbildung von Dehnungsstreifen, das es die Haut elastisch macht und bildet natürliche Bausubstanz und heilt die Haut durch die Bildung von neuem Kollagen. Ausserdem kann unser Produkt die bestehenden Dehnungsstreifen abschwächen.
  • Gesundes Haar. COLLAMIN schützt, regeneriert und stärkt die Haut und eine starke Haarwurzel verhindert Haarausfall und fördert die Festigkeit der Haare.
  • Nägel: COLLAMIN stimuliert das Wachstum und Widerstand der Nägel, verhindert das Brechen der Nägel und sorgt dafür, dass die Nagelplatten schneller wachsen.

Welche Wirkung hat Kollagen auf Muskeln und für den Sportler?

Bei der Sporternährung ist die Unterstützung der Erholung von entscheidender Bedeutung. Bei längerem Training verursacht Oxidation einen Proteinverlust im Muskel. Eine ausreichende Verfügbarkeit von Aminosäuren kann eine optimale Muskelregeneration gewährleisten. Eine klinische Studie hat gezeigt, dass Kollagenpeptide dabei helfen können, die Muskelmasse, die Muskelkraft und die sensorische Motorkontrolle zu steigern. COLLAMIN Kollagenpeptide sind eine reine, konzentrierte Quelle für hochwertiges natürliches Protein. Sie verbessern und unterstützen die Regeneration der Muskelmasse und die Optimierung nach dem Training. Kollagen bietet im Vergleich zu Molke einen hohen Stickstoffgehalt (pro g). Dies liegt an dem hohen Anteil von Kollagen an Aminosäuren, die ein niedriges Molekulargewicht haben oder mehr als ein Stickstoffatom enthalten. Klinische Studien haben gezeigt, dass Kollagenpeptide wirksam sind, um den Stickstoffhaushalt des Benutzers aufrechtzuerhalten und Muskelmasse und Kraft zu fördern.
Viele populäre Sportarten wie Laufen und Radfahren beinhalten wiederholte Bewegungen mit hohem Aufprall. Dies kann zu übermäßiger Belastung der Gelenke führen und sogar Knorpel, Sehnen und Bänder schädigen. Studien belegen die vielfältigen Vorteile von Kollagenpeptiden bei der Unterstützung von Bindegeweben wie zum Beispiel: Regeneration des Knorpels und Verringerung der Gelenkentzündungen, Verringerung der Gelenkbeschwerden, Unterstützung des Bindegewebes.

Hat Kollagen Nebenwirkungen?

Das Kollagen hat keine starken Nebenwirkungen und ist sicher einzunehmen, wenn man zwischen 10 und 30 Gramm Kollagen pro Tag einnimmt. Es können in seltenen Fällen leichte Begleitphänomene auftreten, wie schlechten Mundgeruch, leichte Verdauungsprobleme, Fülle und Sodbrennen. Dies kann bei einer ungewohnten Einnahme von tierischen Proteinen auftreten. In diesem Falle, würden wir Ihnen raten mit einer kleineren Menge an Kollagen (z.B. 5g ) zu beginnen, um dann langsam eine Steigerung zur gewünschten Dosierung zu erreichen.

Wann werde ich Ergebnisse sehen?

Einige klinische Studien haben gezeigt , dass man nach 3 bis 4 Monaten Kollagensupplementation sichtbare Verbesserungen sehen kann.

Wie lagere ich das Kollagen?

COLLAMIN sollt bei Raumtemperatur gelagert werden.